Projekt Beschreibung

Gentechnikfreie Gurken

Die Gurke ist eine sehr alte Nutzpflanze. Sie stammt ursprünglich aus Indien, wo sie bereits um 1500 v. Chr. kultiviert wurde. In Europa gab es Gurken ca. um 200 v. Christi. Gurken waren bei den alten Römern  sehr beliebt. Und heute sind Gurken aus keinem Salat mehr wegzudenken. Im mitteleuropäischen Raum kennt man zwei wesentliche Gurkenarten: Die Salat- oder Schlangengurke und die Einlege- oder Gewürzgurke.

 

 

Übrigens ist die Frucht der Gurke eine Panzerbeere und gehört als solche eigentlich zu den Beeren.