Urbarmachen von Land

Urbarmachen von Land: unsere Karton/Pappe-Methode

Wir wollten ein Stück Feld als Anbaufläche nutzen. Dort sollte Platz für die die alten Getreidesorten, Mais, Sonnenblumen, Lupinien, Erbsen, Bohnen, Kartoffeln, Linsen, Amaranth usw. sein. Zukünftig möchten wir auch unser benötigtes Getreide vollständig selbst anbauen und verarbeiten.

Allerdings ist zuvor das Urbarmachen von Land notwendig. Also die „Verwandlung“ von Weideflächen in Ackerflächen.
Pflug haben wir nicht, zum vorausschauend Mulchen kamen wir nicht dazu, … aber der Zufall hat uns ein paar Fuhren Mutterboden beschert und wir haben Zugang zu endlos Karton. Also war schnell klar, dass wir die „Karton/Pappe-Methode“ anwenden:
Auf den Karton kam Erde, dann Mist/Kompost nach Verfügbarkeit und Schafwolle.

Auf den Karton kam Erde, dann Mist/Kompost nach Verfügbarkeit und Schafwolle.

Und das hat sehr gut funktioniert und wir sind zufrieden damit.

 

2017-01-17T11:48:13+00:00

Leave A Comment

Auf dieser Webseite werden Cookies für ein besseres Surferlebnis wie z.B. Funktionen für soziale Medien, verwendet. Mit "Akzeptieren" erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen