Mechelner Huhn 2017-01-17T20:57:17+00:00

Project Description

Erhaltungsprojekt Mechelner Huhn

Hühner und Wachteln hatten wir schon länger, aber 2013 gings so richtig los:
Bei den Hühnern wollten wir eine „bunte Truppe“ selber erbrüten und unser „Erhaltungsprojekt Mechelner Huhn“ weiter ausbauen.
Der 1. Brutapparat war schnell voll, ein 2. musste her und was an Bruteiern noch übrig war wurde den Puten untergejubelt…

Das Mechelner Huhn ist eine belgische Züchtung aus einer alten, gesperberten Landrasse entstanden. Seit 1898 ist die Rasse in Belgien offiziell anerkannt. Sie sind groß und schwer (Hahn 4-5 kg, Henne 3-4 kg)

Die Haltung erwachsener Mechelner Hühner ist problemlos. Sie sind sehr anhänglich und zutraulich, sogar die Hähne vertragen sich bestens miteinander. Dank ihrer robusten Natur gedeihen sie auch in klimatisch rauhen Gegenden.

Der Stall muss hell trocken und zugfrei sein. Ganzjährig offen stehende Fenster, je nach Bauart des Stalles, sind der Gesundheit der Tiere förderlich. Als Auslauf ist eine Grasfläche von mind. 25 qm je Tier ideal. Ist die Fläche kleiner, kratzen die schweren Vögel in kurzer Zeit alles kurz und klein.

Das Futter darf nicht zu üppig sein, da die schweren Tiere leicht verfetten. Dazu so oft wie möglich frisches Grün.
Eierleistungen von 180 Stück/Jahr bei einer gut gehaltenen Henne sind zu erwarten.
Das Mechelner Huhn war und ist ein Erlebnis für Feinschmecker !

 

Auf dieser Webseite werden Cookies für ein besseres Surferlebnis wie z.B. Funktionen für soziale Medien, verwendet. Mit "Akzeptieren" erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen